Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bei uns gelten folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen


1.       Geltung der AGB und Vertragsabschluss

1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Kaufverträge mit Privatkunden und Unternehmen (Käufer), welche über die Webseite www.skiroll.ch der skiroll GmbH (Anbieter) abgeschlossen werden.

1.2 Die Bestellung wird vom Käufer nach Übernahme dieser AGBs mittels Bestellformular geschickt und vom Anbieter per E-Mail bestätigt. Der Vertrag ist abgeschlossen, sobald die Bestätigung beim Käufer eintrifft. Wenn die Bestätigung innert nützlicher Frist ausbleibt, gilt dies als Ablehnung der Bestellung seitens des Anbieters.

2.       Preise und Sonderangebote

2.1 Die Preise werden in CHF angegeben und verstehen sich inklusiv der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer. Änderungen diesbezüglich wirken sich automatisch auf die Produktpreise im Online-Shop der skiroll GmbH aus. Verpackungs- und Versandkosten werden extra verrechnet und vom Käufer getragen (siehe 5.1-5.4).

2.2 Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für die Käufer gelten die am Bestelldatum auf der Webseite veröffentlichten Preise. Käufer, welche in den Genuss von Sonderrabatten kommen, erhalten die für sie gültigen Preise vom Anbieter im Rahmen der Bestellbestätigung. Einzelne Rabatte können ohne Verwendung eines Promo-Codes kumuliert werden. Bei Verwendung eines Promo-Codes gilt jedoch nur dieser einzelne Höchst-Rabatt als zulässiger Abzug, andere zusätzliche Rabatte werden nicht akzeptiert.   

2.3 Bei Bestellungen, die ins Ausland geliefert werden, wird keine Schweizer Mehrwertsteuer verrechnet (siehe 2.1).

3.       Lieferbedingungen

3.1 Die Bestellung wird am gleichen Tag, spätestens jedoch am übernächsten Arbeitstag nach ihrem Eingang beim Anbieter bestätigt und gemäss Verfügbarkeit der Ware bearbeitet. Ist dies aus operativen Gründen dem Anbieter nicht möglich, wird der Anbieter innerhalb von 2 Tagen per Email oder telefonisch den Käufer benachrichtigen.

3.2 Mit der Übergabe der Waren an das Lieferunternehmen hat der Anbieter seine Leistungspflicht erbracht und die Gefahr geht auf den Käufer über (DAP Lieferadresse Käufer, Incoterms® 2010, ICC). Transportiert wird auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Der Anbieter wählt indessen die jeweils zweckmässigste und sicherste Versandart. Sendungen werden nur auf Wunsch des Käufers und auf dessen Kosten zusätzlich versichert. Beanstandungen und Schadenfälle beim Versand sind direkt an den Transporteur zu richten. Der Anbieter kann in diesen Fällen nur als Informationsquelle dienen, ist aber zu keiner Handlung ausserhalb seiner Leistungspflicht verpflichtet.

3.3 Unkosten bei retournierter Ware wegen Adressfehlern oder Unklarheiten sind vom Käufer zu tragen.

3.4 Erbringt der Anbieter ohne Begründung die versprochenen Dienstleistungen nicht innert 4 Wochen ab Abschluss des Vertrages, so kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten.

4.       Zollinformation

4.1 Jedes Produkt, das in ein Land ausserhalb der Schweiz versendet wird, ist zollpflichtig.

4.2 Jegliche Zollgebühren und Einfuhrsteuern werden vom Käufer übernommen. Je nach Transportunternehmen können zusätzlich Administrativkosten und Vorlageprovisionen anfallen.

4.3 Es ist die Verantwortung des Käufers sich über landesspezifische Zollgebühren und Einfuhrbestimmungen zu informieren.

5.       Verpackungs- und Versandkosten

5.1 Die Kosten für die Verpackung übernimmt der Käufer. Über Verpackungskosten wird nicht verhandelt.

5.2 Versandkosten werden nach Gewicht und Masse verrechnet und gehen zu Lasten des Käufers. Sammelsendungen sind nur nach Absprache und nicht bei allen Produkten möglich. Teillieferungen sind nur in bestimmten Fällen möglich und bedürfen der Zahlung zusätzlicher Versandkosten.

5.3 Je nach Gewicht und Produkt erfolgt die Lieferung mit der Post oder mit einem Kurierservice, oder per Spezialtransport.

5.4 Abholungen durch den Käufer beim Anbieter sind möglich, ausser es ist ausdrücklich in der Artikelbeschreibung angegeben oder Teil einer Spezialaktion. Im Falle einer Abholung wird eine Abwicklungsgebühr von 10.- CHF verrechnet, Verpackungs- und Versandkosten entfallen. Der Kaufpreis ist aber immer per Vorauskasse zu begleichen oder bei der Abholung bar zu begleichen.

6.       Haftung und Garantie

6.1 Der Anbieter garantiert für die Dauer von 12 Monaten, dass die Ware die zugesicherten Eigenschaften aufweist, keine ihren Wert oder Tauglichkeit zum vorausgesetzten Gebrauch beeinträchtigende Mängel hat, sowie den vorgeschriebenen Leistungen und Spezifikationen entspricht.

6.2 Der Käufer hat die gelieferte Ware unverzüglich zu prüfen und Mängel sofort zu melden.

6.3 Stellt er offensichtliche Fehler fest, so hat er das unverzüglich und innerhalb von 48 Stunden gegenüber dem Anbieter mitzuteilen. Unterlässt er das, so kann er gegenüber dem Anbieter keine Gewährleistungsansprüche wegen dieser Fehler mehr geltend machen.

6.4 Der Anbieter haftet nicht für Fehler, deren Auftreten durch den Käufer verursacht wurden. Das gilt auch für gewöhnliche Abnutzungserscheinungen.

6.5 Im Falle eines Mangels der Ware ist der Anbieter nach seiner Wahl zur Nachlieferung oder Nachbesserung berechtigt.

6.6 Alle Anstrengungen wurden unternommen, um die Genauigkeit der in der Artikelbeschreibung aufgeführten Informationen sicherzustellen. Der Anbieter kann weder die Genauigkeit der Produktspezifikationen noch die Beschreibung des dargestellten Produktes garantieren. Weder der Anbieter noch die Lieferanten sind für allfällige Konsequenzen, Vorfälle oder Schäden verantwortlich, die aus den dargestellten Informationen resultieren.

7.       Zahlung

7.1 Es wird nicht auf Rechnung versendet. Der Käufer erhält vom Anbieter zusammen mit der Bestellbestätigung eine Proforma-Rechnung zur Bezahlung des Betrages mittels Vorauskasse. Versand erfolgt nur gegen geleistete Vorauskasse.

7.2 Der Käufer hat für die Bezahlung des Betrages mittels Vorauskasse die Wahl zwischen PostFinance und PayPal.

7.3 Die Zahlung mit PostFinance erfolgt für Lieferungen in der Schweiz in CHF als Vorauskasse auf das Postkonto:

Konto-Nummer: 85-541497-1
IBAN: CH51 0900 0000 8554 1497 1
BIC: POFICHBEXXX

7.4 Die Zahlung mit PostFinance erfolgt für Lieferungen ins Ausland in der Euro-Zone in EURO als Vorauskasse via SEPA-Zahlung auf das Postkonto:

Konto-Nummer: 91-480195-0
IBAN: CH30 0900 0000 9148 0195 0
BIC: POFICHBEXXX

7.5 Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum des Anbieters.

8.       Haftung für die Online-Verbindungen

8.1 Die Käufer haben für die Sicherheit der Systeme, Programme und Daten zu sorgen, die sich in ihrem Einflussbereich befinden. Die Käufer sollten in eigenem Interesse Passwörter und Benutzernamen gegenüber Dritten geheim halten.

8.2 Der Anbieter haftet nicht für Mängel und Störungen, die er nicht zu vertreten hat, vor allem nicht für Sicherheitsmängel und Betriebsausfälle von Drittunternehmen, mit denen er zusammenarbeitet oder von denen er abhängig ist.

8.3 Weiter haftet der Anbieter nicht für höhere Gewalt, unsachgemässes Vorgehen und Missachtung der Risiken seitens des Käufers oder Dritter, übermässige Beanspruchung, ungeeignete Betriebsmittel des Käufer oder Dritter, extreme Umgebungseinflüsse, Eingriffe des Käufers oder Störungen durch Dritte (Viren, Würmer usw.), die trotz der notwendigen aktuellen Sicherheitsvorkehrungen passieren.

9.       Rechtsanwendung und Gerichtsstand

9.1 Für diese AGB gilt schweizerisches Recht, namentlich die Regelungen des OR. Gerichtsstand ist Solothurn. 

 

10.     Testen oder Mieten von WEASEL Rollski

10.1 Die Mietartikel werden von skiroll GmbH in einwandfreiem Zustand zur Verfügung gestellt.

10.2 Die Mietgebühr ist als Vorauskasse zu bezahlen nach Erhalt einer Proforma-Rechnung.

10.3 Für die Schweiz sind alle Mietpreise in CHF und sind inkl. MwSt. und Versandkosten.
(Rückporto in Briefmarken von skiroll GmbH beigelegt)

10.4 Die Versicherung ist Sache des Mieters bzw. der Mieterin: Rollski-Laufen ist nicht ungefährlich! Bitte immer verkehrsfreie Wege benutzen und das Gelände nach dem Fahrkönnen aussuchen. Das Tragen von Helm und Gelenkschutz wird empfohlen, um Sturzverletzungen zu vermeiden. Mit den Mietartikeln muss sorgfältig umgegangen werden und diese dürfen nicht für Rennzwecke eingesetzt werden. Bei Unfällen haftet der Mieter bzw. die Mieterin. Die Haftung für Schäden an Drittpersonen oder an Sachen Dritter liegt beim Mieter bzw. bei der Mieterin und ist über dessen bzw. deren Privathaftpflichtversicherung gedeckt.

10.5 Bei Beschädigungen, Unfall und/oder Diebstahl haftet der Mieter bzw. die Mieterin. Die daraus entste-henden Kosten (Reparatur, Ersatzteile, Wiederbeschaffung) gehen zu Lasten des Mieters oder der Mieterin. Bei Diebstahl muss immer ein Polizeirapport vorliegen (wichtig für die Hausratversicherung).

10.6 Nach Ablauf der Miete sind die Mietartikel in gereinigtem und technisch einwandfreiem Zustand der skiroll GmbH zurückzuschicken. Allfällige Schäden müssen unmittelbar gemeldet werden.

10.7 Beim Kauf von WEASEL Rollski wird dem Mieter bzw. der Mieterin die Mietgebühr auf den Neupreis gutgeschrieben.

 

 

Stand: 10. September 2014

 

skiroll GmbH

Luzernstrasse 17

CH-4500 Solothurn

stt(at)skiroll.ch